web20
//INFO      // KONTAKT
kleiner landespreis

Info

Der Kulturverein Sozialforum Freiwerk (kurz: Freiwerk) versteht sich als freie Plattform von Kunst-, Kultur- und Medienschaffenden in der Region Vöcklabruck. Basierend auf diesem Selbstverständnis agieren wir als kulturpolitisches Netzwerk, welches als Teil der freien Kulturszene ehrenamtlich zahlreiche Felder der Kulturarbeit beackert.

Entstanden ist unser Kollektiv aus mehrerlei Motiven: Einerseits haben uns die HERRschenden Missstände in unserem täglichen Umfeld veranlasst, nicht länger auf ein diesbezügliches Eingreifen von parteipolitischen Institutionen oder auf die Vernunft anderer zu hoffen, sondern selbst aktiv in den gesellschaftlichen Prozess einzugreifen. Andererseits wollten wir uns mit dem erdrückend kleinen Angebot an kritischer Zeitkultur abseits von Kommerz- und Traditionskultur in der Region nicht mehr abfinden. Darum begannen wir selbst aktiv zu handeln. Do it yourself eben.

Dies war der Nährboden für die folgenden Prozesse, wobei sich in einem ersten Schritt im Jahr 2005 drei Kulturinitiativen zusammenschlossen, um mit gebündelten Kräften ein nachhaltiges Projekt für die regionale Kulturlandschaft, für die soziale Kohäsion und gegen Rassismus ins Leben zu rufen: das Bock Ma’s Benefizfestival.

Mittlerweile ist das Freiwerk zu einem überregionalen Kollektiv gewachsen, welches sich in den Bereichen partizipatorische Kulturarbeit, Kulturpolitik, Kulturvernetzung, Freie Medien und Regionalentwicklung engagiert. Dabei agieren wir parteipolitisch unabhängig, aber keinesfalls unpolitisch. Unsere kulturpolitischen Tätigkeiten orientieren sich an antirassistischen, antisexistischen oder solidarischen Leitmotiven. In unserem Selbstverständnis lehnen wir Strömungen ab, welche die Ausgrenzung von Menschen fördern oder die Gewinnmaximierung zum Vorteil weniger zum Ziel haben.

Schließlich versuchen wir aktiv andere Kulturinitiativen, Kulturschaffende und NGOs in unsere Arbeit einzubinden, um einen maximalen Grad an Vernetzung zu erreichen. Darum auch der Aufruf an dieser Stelle: Solltest du Lust und Interesse haben dich bei uns zu engagieren – melde dich!

Liebe Grüße,
das Freiwerk-Kollektiv


Factbox Freiwerk